Was sind Liquiditätspläne

von Hans-Peter Witz (Kommentare: 0)

Jedes Unternehmen muss stets in der Lage sein, seine finanziellen Verpflichtungen der Höhe nach und bei Fälligkeit zu erfüllen. Andernfalls droht die Insolvenz. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit Hilfe entsprechender Planung stets ausreichende Liquidität sicherstellen können, wie Sie die Liquiditätssituation im Unternehmen allgemein verbessern können, ob und wann Liquiditätshilfen per Bankdarlehen oder aus Fördermitteln möglich und sinnvoll sind, welche anderen Maßnahmen es gibt und wie der optimale Kompromiss zwischen dem Halten von Liquidität und einem möglichst hohen Ertrag des Unternehmens gefunden werden kann. 

Unternehmen müssen generell jederzeit in der Lage sein, ihren Zahlungsverpflichtungen nachzukommen (dynamische Liquidität). Liquidität ist also für den Erhalt des Unternehmens von sehr hoher Bedeutung.

Auch ein rentabel arbeitender Betrieb kann zahlungsunfähig werden (Illiquidität). Es brauchen nur einige Kunden später als erwartet zu bezahlen oder gar ein Großkunde komplett auszufallen. Daher muss die Liquidität eines Unternehmens systematisch geplant und überwacht werden. Dies geschieht mithilfe einer Liquiditätsrechnung, die mindestens drei Monate umfassen sollte. Stellen Sie Ihre Einnahmen Ihren Ausgaben gegenüber. Daraus ergibt sich der monatliche Überschuss (Überdeckung), den Sie zur Verfügung haben, um Ihre Rechnungen zu bezahlen. Womöglich stellt sich auch ein Fehlbetrag (Unterdeckung) heraus.

Sie haben folgende Möglichkeiten, um eine drohende Unterdeckung abzuwenden:

  • Kunden kein zu langes Zahlungsziel einräumen,

  • Skonto bei schneller Bezahlung anbieten,

  • Anzahlungen oder Teilzahlung vereinbaren,

  • Massives Einholen von Forderungen (z.B. mit Inkassounternehmen),

  • Kredite kurzfristig ausnutzen,

  • Ausgaben/Zahlungen verschieben,

  • Frisches Beteiligungskapital besorgen,

  • Abtretung der Forderung,

  • Teile des Unternehmensvermögens verkaufen,

  • Verkauf und anschließendes Leasing von Objekten (sale and lease back)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kontakt
Infos
  • Rückeshäuser-Kreim-Rother-Witz Steuerberater-Partnerschaft
  • Merzhauser Strasse 110
  • 79100 Freiburg
Unsere
Bürozeiten
  • Unser Sekretariat ist besetzt von Montag bis Donnerstag von:
  • 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr und von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • sowie am Freitag von:
  • 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr und von 13:00 bis 16:00 Uhr.
  • Terminvereinbarungen außerhalb dieser Zeiten sind selbstverständ- lich jederzeit möglich.
Mandanten
Bereich